Klinkhammer Feuerlösch- und
Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Adresse:
Vietorstr. 87
51103 Köln

Telefon:
0221/122813
0221/121291
0221/135739

Telefax:
0221/124407

e-Mail:
kontakt@klinkhammer-koeln.de


Geschäftszeiten:
Mo. - Fr. 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

 

Fahrbare Kohlendioxidfeuerlöscher -  KS Serie

 




DIN EN 1866

Fahrbare Kohlendioxidlöschgeräte

KS 20 / KS 30 / KS 50


 

Typ Zulassungs.-Nr.
Inhalt
kg
Rating Treibmittel Funktionsbereich
°C
Funktionsdauer
min. s
Wurfweite
ca. m
Ges. Gewicht
ca. kg
Abmessungen ca. mm
Höhe Breite Tiefe Ø
KS 20
P3-4/92 20
113 B
CO2 -20 bis +60
30 4 - 5
70
1160
490
420

KS 30
P3-1/92 30
2 x 113 B CO2
-20 bis +60
30
5 - 6
105
1530
550
1350

KS 50
P3-2/94
50
4 x 113 B CO2
-20 bis +60
50
5 - 6
160
1565
550
1450

 

Beschreibung
Fahrbares Kohlendioxidlöschgerät, z. B. KS 30, Inhalt 30 kg CO2, mit Drehventil, 10 m Hochdruckschlauch, Schneerohr mit Abstellhahn, Fahrgestell mit vollgummibereiften Rädern. Geprüft und zugelassen für die Brandklasse B.

 

Qualitäts- und Funktionsmerkmale
Diese Gerätereihe zeichnet sich durch ein hohes Maß an Sicherheit und Gebrauchsnutzen aus. Das stabile Stahlrohrgestell gewährleistet sehr gute Standsicherheit und hervorragende Fahrstabilität. Für die feste Verbindung zwischen Fahrgestell und Stahlflaschen sorgen zwei Spannschellen, die selbst bei starken Transportbelastungen den Stahlflaschen einen sicheren Halt geben. Die großen vollgummibereiften Räder ermöglichen einen guten Transport auch bei unebenen Gelände. Ab dem KS 30 sind alle Geräte mit einem 10 m Hochdruckschlauch und einer Schlauchaufnahme ausgestattet. Diese Schlauchaufnahme gewährleistet die knick- und verwindungsfreie Aufund Entnahme des Schlauches.

 

Einsatzgebiete
Kohlendioxidlöscher werden hauptsächlich zur Bekämpfung von Flüssigkeitsbränden und Bränden in elektrischen Anlagen verwendet. Kohlendioxid ist elektrisch nicht leitend und verdampft rückstandslos. Deshalb sind Kohlendioxidlöscher besonders geeignet zum Schutz empfindlicher Einrichtungen wie Laboratorien, EDV-Anlagen, Druckereien, Küchen, Lebensmittelproduktion usw.

 

Instandhaltung
Kohlendioxid ist ein farb- und geruchloses Gas, das eineinhalb mal schwerer ist als Luft. Im Löschmittelbehälter ist Kohlendioxid unter Druck flüssig gespeichert. Bei Austritt bildet sich eine Gas-Schneegemischwolke, die das Feuer abdeckt und erstickt.

Das verwendete CO2 wird aus der Umwelt entnommen und verstärkt daher nicht den Treibhauseffekt

Technische Vorteile:

  • Hochwertige 2-Schicht-Lackierung

  • Ventil mit Pressmessingkörper und Sicherheitsventil

  • Hohe Fahrstabilität und Standsicherheit

  • Rückstandfreies Löschmittel

  • Abstellbarer Löschmitteleinsatz durch Schnellschlußventil